Urban Gardening

Diese Themen, Veranstaltungen und Ideen beschäftigen uns aktuell im Ostmannturmviertel.

Im Frühsommer 2015 ist das Gemeinschaftsgartenprojekt im Ostmannturmviertel mit 14 Wabenbeeten zwischen Umweltzentrum und Luisenschule entstanden.

Jeweils zwei bis vier Beetpaten in Form von Bewohnerinnen und Bewohnern in der Nähe der Beete bewirtschaften die Waben in Eigenregie.
Dreimal jährlich, zu Beginn und Ende der Saison sowie einmal im Sommer, treffen sich die Gärtnerinnen und Gärtner zum Austausch.

Die Übernahme einer Beetpatenschaft ist kostenlos.

Die Vergabe erfolgt über das Quartiersbüro im Umweltzentrum an der August-Bebel-Straße.

Freie Beetplätze

Im Augenblick sind alle Beetpatenschaften vergeben.

Übersicht der Wabenbeete im Quartier

urbangardening

  • Beete 1 + 2: Auf der Wiese an der Seilbahn
  • Beet 3: Huelsmannstraße
  • Beete 4 – 7: Auf der Wiese an der Kita Weltweit
  • Beet 8: Innenhof BGW
  • Beete 9 – 11: Nelson-Mandela-Platz
  • Beet 12: Weg zwischen Brandenburger- und Paulusstraße
    (Pflege durch Schülerinnen und Schüler der Luisenschule)
  • Beete 13 + 14:Schulhof Luisenschule
    (Pflege durch Schülerinnen und Schüler der Luisenschule)